1. Home>
  2. News>
  3. Ein neuer Auftritt für TechnoAlpin Indoor - Abschied von Areasana

Ein neuer Auftritt für TechnoAlpin Indoor - Abschied von Areasana

Die Indoor Snow Division von TechnoAlpin präsentiert sich neu: Bislang unter der Marke Areasana bekannt, wird vor allem der SnowRoom als eines der Flagship Produkte neu positioniert. Das Unternehmen öffnet sich für neue Branchen und Anwendungsfelder, wo Schnee und Winter zur Attraktion und Teil des Geschäftsmodells werden. So ist der SnowRoom längst nicht mehr nur als „Schneesauna“ im Einsatz, wobei das nach wie vor ein Kernsegment ist. Inzwischen ist der Schneeraum auch in einem ganz anderen Kontext zu finden, wie in den modernen Concept Stores der Luxusmarke Woolrich.

Bei Woolrich ist der „All weather condition room“ das zentrale Element im Shopkonzept. Die Kunden erleben im Raum was es heißt, minus 10 Grad Celsius und frisch verschneiten Boden zu spüren. Eine Videoprojektion schafft winterliche Stimmung, und die Jacken werden so bei realen Winterbedingungen getestet. Neben dem Funktionstest nimmt der Kunde aber auch eine Erinnerung an das Einkaufserlebnis bei Woolrich mit - eine Brand Experience der so schnell keine andere Marke für hochwertige Outdoor Bekleidung nachkommt. Auch TechnoAlpin selbst nutzt den SnowRoom als Schneeerlebnis für Events. Auf der World Winter Sports Expo in Peking im September 2018 begeisterte der Snowroom vor allem die chinesischen Messebesucher.

Auch auf den kommenden europäischen Messen im Herbst erwartet die Besucher wieder Pulverschnee bei TechnoAlpin: Auf der Hotel2018 in Bozen, der Interbad in Stuttgart und der Alles für den Gast in Salzburg präsentiert sich TechnoAlpin außerdem im neuen Look, der die Marke Areasana ablöst. TechnoAlpin INDOOR steht für die gesamte Kompetenz in der Indoor Beschneiung, wozu neben dem Snowroom auch die Produkte für Indoor Snow Parks gehören und nicht zuletzt die Lösungen für Industrie und Forschung. Die Einsatzbereiche sind vielfältig, und so sind es die Lösungen.