1. Home>
  2. News>
  3. Woolrich eröffnet Snow Rooms in New York und Rom

Schnee in New York und Rom – Woolrich setzt das erfolgreiche Konzept in weiteren Flagship Stores um

Nicht nur Produkte, sondern Erlebnisse soll ein moderner Retailstore bieten. Woolrich, eine amerikanische Marke für Winterbekleidung, setzt daher seit 2017 auf echten Schnee und Minusgrade als Erlebnis beim Einkaufen. Der Schneeraum von TechnoAlpin wurde im Flagship Store in Mailand erstmals installiert, und aufgrund des großartigen Feedbacks der Kunden wurden nun weitere Stores in Rom und New York mit einem Schneeraum ausgestattet.

Auch in Mailand gibt es wieder Neuerungen, ein neues Innendesign setzt den Schnee neu in Szene: Mit seinen schneebedeckten Baumstämmen ähnelt der Schneeraum nun einem Winterwald und simuliert die Umgebung, für welche die Woolrich-Parkas konzipiert sind.

Auch in Rom, wo Schnee ansonsten eine Rarität ist, passt die verschneite Kabine mit ihren rauen Temperaturen und dem Winterwald Design perfekt zum neuen Shopkonzept im gewohnt eleganten Design.

Warum nicht auch in Übersee? Im Herbst 2019, nach der Eröffnung in Rom, kommt der Snow Room von TechnoAlpin in New York City an. Es ist der erste Schneeraum von Woolrich in USA und auch der erste in New York. Die „Snow Experience“ verleiht dem Geschäft auch hier eine große Aufwertung.

Derzeit laufen die Vorbereitungen für das nächste Event von Woolrich – Pitti Uomo 2020 in Florenz. Welches Erlebnis dort auf die Besucher wartet, wird vorab nicht verraten.