1. Home>
  2. Produkte>
  3. Industrie & Forschung

Lösungen für Industrie und Forschung

Der Einsatz von Schnee für Wettersimulationen wird im Industriebereich vielfach verwendet, insbesondere in der Automobilbranche. Je nach Material- und Funktionsprüfung werden kundenspezifische Lösungen für die Beschneiung konzipiert.

Schneesimulation im Windkanal

Die Produktion von Schnee wird in Windkanälen eingesetzt, um Fahrzeuge und deren Komponenten bei Winterbedingungen auf Funktion und Sicherheit zu testen. Es werden unterschiedliche Situationen und Schneebeschaffenheiten simuliert, von trockenem Pulverschnee bis hin zu nassem Schnee. Das System ermöglich eine punktgenaue Schneeproduktion auf definiertem Raum. Eine Beschneiung im Klimawindkanal ermöglicht in-house Tests zu jeder Jahreszeit bei konstanten und messbaren Bedingungen und ersetzt aufwändige Outdoor-Tests.

Schneesimulation im Windkanal

Reifentests mit Schnee

Reifen müssen auf verschiedenen Oberflächen und bei verschiedenen Witterungsverhältnissen getestet werden. Durch den Einsatz der Technologie von TechnoAlpin können sie auch auf Schnee getestet werden. Der Schneeerzeuger S6 ermöglicht Indoor-Beschneiung von Hallen. So können Indoor Schneefahrbahnen simuliert werden. Die Schneequalität und -menge sind flexibel einstellbar, der Schnee kommt der natürlichen Schneekonsistenz dabei sehr nahe und besteht nur aus Luft und Wasser.

Reifentests mit Schnee

Materialtests auf Schneebasis

Unterschiedliche Materialien reagieren auf verschiedene Weise auf Schnee. Durch eine Schneesimulation mithilfe der Technik von TechnoAlpin werden eine Vielzahl an Materialien für die Industrie auf ihre Schneeresistenz getestet. Dabei bietet sich für Materialtestanlagen vor allem eine individuelle Lösung an. Diese wird perfekt auf die Bedürfnisse angepasst und umfasst eine Kombination unterschiedlicher Indoor-Beschneiungstechniken.

Materialtests auf Schneebasis

Referenzen

Mehr

About TechnoAlpin

Mehr

Kontakt

Mehr