1. Home>
  2. News>
  3. Ressourcenschonender SPA Betrieb durch Wärmerückgewinnung des SnowRooms

Ressourcenschonender SPA Betrieb durch Wärmerückgewinnung des SnowRooms

Schneeräume von TechnoAlpin ermöglichen eine angenehme und besondere Abkühlung nach dem Saunagang bei -10°C. Um die optimalen Temperaturbedingungen im Schneeraum zu schaffen wird ein bestimmter energetischer Aufwand benötigt. Jedoch kann ein Großteil dieser Energie durch ein effizientes System der Wärmerückgewinnung wieder nutzbar gemacht werden. Wir erklären, wie es geht:

Die elektrisch eingespeiste Energie, die vor allem zum Kühlen der Anlage benötigt wird, produziert gleichzeitig thermische Abwärme, die abgeführt werden muss.

 

Anstatt diese Abwärme einfach mittels Rückkühler in die Luft zu blasen, kann diese thermische Energie anhand einer passenden technischen Lösung effizient wiederverwendet werden.

Mit einem zusätzlichen Plattenwärmetauscher kann z.B das Wasser im Schwimmbad erwärmt werden. Dafür eignen sich Sportwasserbecken im Außenbereich am besten.

Eine weitere Möglichkeit ist der Einsatz einer zusätzlichen Wärmepumpe, welche die gesamte Abwärme nutzbar machen kann, z.B. für das Erwärmen von Räumlichkeiten oder für Warmwasser. Unsere Experten können gemeinsam mit dem Haustechniker vor Ort die optimale Lösung finden, um bis zu 80% der eingespeisten Energie wiederverwenden zu können.

 

Fokus aller Lösungen ist der effiziente Umgang mit Ressourcen und ein möglichst energiesparender Einsatz des SnowRooms – ohne natürlich das einmalige Erlebnis sich im frischen Pulverschnee zu schmälern.